Allgemeine Geschäftsbedingungen der Needs AG

 

1. Allgemeines

  1. Needs AG mit Sitz in Risch ZG (nachfolgend "Needs" genannt) besitzt und betreibt in der Schweiz unter der Website www.needs.ch die Social-Media-Seite und Online-Plattform NEEDS, sowie eine gleichnamige App für mobile Endgeräte (nachfolgend gemeinsam "Plattform" genannt). Needs erbringt in diesem Zusammenhang verschiedenste Dienste für Nutzer gemäss diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den auf der Plattform erhältlichen Informationen.
  2. Sämtliche rechtlichen Beziehungen zwischen Needs und den Nutzerinnen und Nutzer der Plattform (nachfolgend der oder die "Nutzer" genannt) betreffend die Dienste von Needs sind ausschliesslich durch diese Allgemeine Geschäftsbedingungen von Needs (nachfolgend "AGB" genannt) geregelt.

 

2. Zustandekommen des Vertragsverhältnisses mit Needs

  1. Mit dem Anklicken des Kästchens "Ich stimme den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu" erklärt sich der Nutzer mit diesen AGB einverstanden und bestätigt, diese gelesen und verstanden zu haben. Wenn ein Nutzer diesen AGB nicht zustimmt, hat er keinen Anspruch darauf, Informationen von der Plattform zu erhalten oder die Plattform weiter zu nutzen.
  2. Mit dem Eingang der Registrierungsbestätigung von Needs per E-Mail an die vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse kommt ein rechtsverbindliches Vertragsverhältnis zwischen Needs und dem Nutzer zustande (nachfolgend "Vertragsverhältnis" genannt). Es besteht kein Anspruch des Nutzers auf Abschluss eines solchen Vertragsverhältnisses.
  3. Das Vertragsverhältnis hat nur die Nutzung der Plattform durch den Nutzer zum Gegenstand. Allfällige Rechtsgeschäfte, welche die Nutzer untereinander über die Plattform abwickeln, wie bspw. Kauf, Miete, Auftrag, Erbringen von Dienstleistungen etc., sind nur zwischen den Nutzern untereinander gültig und Needs wird in keinem Fall Vertragspartei solcher Rechtsgeschäfte. Needs vermittelt über die Plattform lediglich die Möglichkeit des Angebots sowie zum Abschluss und zur Abwicklung solcher Rechtsgeschäfte unter den Nutzern und tritt somit nur als Vermittler für die Nutzer auf.

​​​​​​​​​​​​​​

3. Registrierung des Nutzers

  1. Der Nutzer hat sich vor Inanspruchnahme der Dienste der Plattform mit einem persönlichen Benutzerkonto (nachfolgend "Benutzerkonto" genannt) zu registrieren. Die Registrierung ist nur für handlungsfähige natürliche und juristische Personen, Organisationen und Verbände zulässig. Natürliche Personen müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Jeglicher Zugriff auf die Plattform oder deren Nutzung durch Personen unter 18 Jahren ist ausdrücklich untersagt. Durch den Zugriff auf die Plattform oder deren Nutzung erklärt und garantiert der Nutzer seine Volljährigkeit und bestätigt dies durch Setzen eine Häkchens im dafür vorgesehenen Feld bei seiner Registrierung.
  2. Die Registrierung einer juristischen Person darf nur von einer vertretungsberechtigten Person vorgenommen werden, die namentlich genannt werden muss.
  3. Bei der Registrierung dürfen nur einzelne Personen als Inhaber des Nutzerkontos angegeben werden.
  4. Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind und verpflichtet sich, Needs Änderungen der Nutzerdaten unverzüglich schriftlich per E-Mail oder über die Plattform mitzuteilen.
  5. Bei der Registrierung wählt der Nutzer einen Nutzernamen und ein Passwort. Er ist verpflichtet, ein sicheres Passwort zu wählen, dieses geheim zu halten und angemessene Vorkehrungen zu treffen, um dieses vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Des Weiteren ist er verpflichtet, die von ihm benutzten Geräte, mit welchen er auf die Plattform zugreift, vor Ausspähung durch Schadprogramme angemessen zu schützen und Needs jeden Verdacht einer Preisgabe des Passwortes sofort zu melden.
  6. Der Nutzer darf sich nur einmal auf der Plattform registrieren. Er ist damit einverstanden, dass sämtliche mit seinen Zugangsdaten auf der Plattform getätigten Aktivitäten ihm zugerechnet werden, als wären es seine eigenen. Wenn die Zugangsdaten des Nutzers durch Dritte missbraucht werden, haftet der Nutzer wie für seine eigenen Handlungen. Alle E-Mails oder sonstigen Nachrichten, die von seiner E-Mail-Adresse oder seinem Benutzerkonto stammen, gelten als seine eigenen.
  7. Needs verwendet die vom Nutzer im Rahmen der Registrierung abgegebenen Daten zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses. Needs sendet dem Nutzer zudem regelmässig Mitteilungen sowie den Needs Newsletter per E-Mail zu. Detaillierte Angaben zur Datenbearbeitung durch Needs sind der separaten Datenschutzerklärung zu entnehmen.
  8. Die Registrierung auf der Plattform ist für den Nutzer kostenlos und nicht übertragbar.

 

4. NEEDS Plattform

  1. Needs stellt mit der Plattform eine Anwendung zur Verfügung, über die Nutzer miteinander kommunizieren und sich zu verschiedenen Bedürfnissen, Waren und Dienstleistungen jeglicher Art austauschen und verbinden können, um diese entgeltlich oder unentgeltlich zu erfüllen (nachfolgend "Dienstleistungen" genannt). Der Nutzer kann dabei Angebote inserieren oder suchen.
  2. Mittels eines Chats können die Nutzer untereinander kommunizieren, ihre Dienstleistungen vorstellen und ihr Angebot abgeben. Sobald sich die Nutzer über die – kostenpflichtige oder kostenlose – Dienstleistung geeinigt haben, können sie diese vertragsgemäss erfüllen.
  3. Die Abwicklung und Erfüllung der Dienstleistungen sowie allfälliger Zahlungen und deren Zahlungsmodalitäten erfolgen ausserhalb der Plattform und ist Sache der Nutzer. Needs hat keinen Einfluss darauf, amtet nicht als Gegenpartei und übernimmt hierfür auch keine Haftung. Die jeweils aktuell zur Verfügung stehenden Funktionalitäten der Plattform und Dienstleistungen sind auf der Plattform detailliert beschrieben.
  4. Needs ist berechtigt, die beschriebenen Dienste unter Beachtung der nachstehenden Ziffer 14 dieser AGB jederzeit zu ändern oder einzustellen.
  5. Der Nutzer ist für sämtliche Inhalte und Angebote, die er auf der Plattform inseriert, allein verantwortlich. Darüber hinaus sind die Nutzer für die Einhaltung aller Gesetze, Regeln, Vorschriften und steuerlichen Verpflichtungen verantwortlich, die für die Plattform gelten können. Der Nutzer ist bei der Nutzung der Plattform sowie bei allen anderen Handlungen oder Unterlassungen, die mit der Plattform zusammenhängen (insbesondere betreffend die Rechtsgeschäfte, die der Nutzer mit anderen Nutzern abschliesst) verpflichtet,
    • die anwendbaren Gesetze, insbesondere (aber nicht ausschliesslich) die Vorschriften betreffend arbeitsrechtlichen, sozialversicherungsrechtlichen oder steuerrechtlichen Verpflichtungen einzuhalten;
    • nur Angebote zu legal und frei handelbaren Waren und Dienstleistungen zu inserieren und Verkaufs- und Werbeverbote sowie Verkaufs- und Werbebeschränkungen (bspw. Altersbeschränkungen bei Alkoholika) einzuhalten;
    • keine Angebote zu machen, welche rechtswidrig oder sittenwidrig sind oder gegen ethische Grundsätze (Kinderarbeit, Bestechung, Korruption etc.) verstossen;
    • die Bestimmungen des Vertragsverhältnisses zwischen Needs und dem Nutzer einzuhalten;
    • die Rechte von Dritten zu beachten und insbesondere keine Urheberrechte oder andere Immaterialgüterrechte von Dritten zu verletzen;
    • keine Verweise auf fremde Inhalte zu machen;
    • die Plattform nicht für kommerzielle oder andere Zwecke zu nutzen, die nicht ausdrücklich durch diese AGB gestattet sind;
    • sich nicht für mehr als ein Benutzerkonto zu registrieren;
    • die von ihm angebotenen Dienstleistungen richtig und vollständig zu beschreiben, wobei er mindestens zu den von Needs vorgegebenen Pflichtfeldern Angaben zu machen hat;
    • die mit anderen Nutzern über die Plattform abgeschlossenen Rechtsgeschäfte vereinbarungsgemäss abzuwickeln und zu erfüllen;
    • keinerlei Handlungen vorzunehmen, die geeignet sind, die Interessen von Needs zu beeinträchtigen oder den Ruf von Needs zu schädigen;
    • jegliche belästigenden Handlungen, wie etwa das Versenden von Kettenbriefen oder das Verbreiten von unsittlichen Inhalten, zu unterlassen;
    • keine technologischen Massnahmen zu umgehen, die von Needs oder einem der Anbieter von Needs zum Schutz der Plattform implementiert wurden; und
    • Adressen, Kontaktdaten und E-Mail-Adressen, die der Nutzer durch die Nutzung der Plattform erhalten hat, nur für Zwecke zu nutzen, die vom Vertragsverhältnis gedeckt sind.
  6. Der Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, auf der Plattform einsehbare und von Needs gespeicherte Informationen, die er zu Zwecken der Beweissicherung, Buchführung oder für andere Zwecke benötigt, auf einem von Needs unabhängigen Speichermedium zu archivieren.

 

5. Verträge zwischen den Nutzern

  1. Der Nutzer kann mit anderen Nutzern der Plattform Rechtsgeschäfte abschliessen.
  2. Needs ist an diesen Rechtsgeschäften zwischen den Nutzern nicht beteiligt. Needs stellt lediglich die Plattform zur Verfügung und betreibt diese. Die Rechte und Pflichten aus den Rechtsgeschäften zwischen den Nutzern entstehen ausschliesslich zwischen den Nutzern. Für die Erfüllung der sich aus dem konkreten Rechtsgeschäft ergebenden Pflichten sind ausschliesslich die Nutzer verantwortlich. Sämtliche Verantwortung und Haftung von Needs in diesem Zusammenhang ist ausgeschlossen.
  3. Needs kann Inhalte und Angebote von Nutzern jederzeit ohne Begründung ablehnen und entsprechende Einträge jederzeit löschen.
  4. Needs übernimmt keine Gewähr dafür und steht nicht dafür ein, dass die Nutzer der Plattform die einander geschuldeten vertraglichen Pflichten tatsächlich erfüllen oder dazu überhaupt in der Lage sind. Needs übernimmt weiter auch keine Gewähr dafür, dass die von den Nutzern gemachten Angaben, einschliesslich deren Identität, richtig, aktuell und vollständig sind. Dies ist das Risiko der Nutzer.
  5. Auftretende Fälle von Mängeln, Verspätungen oder anderen Leistungsstörungen müssen die Nutzer untereinander regeln. Bei allfälligen Auseinandersetzungen sind die Nutzer verpflichtet, alle angemessenen Schritte zu ergreifen, um sich gütlich zu einigen. Sie können Needs über die Auseinandersetzung informieren. Needs ist jedoch nicht verpflichtet, die Auseinandersetzung zu schlichten oder in sonstiger Weise tätig zu werden.
  6. Sollte Needs in eine Rechtsstreitigkeit (auch vorprozessual) im Zusammenhang mit einem über die Plattform vermittelten Rechtsgeschäft einbezogen werden, so haften die im betreffenden Rechtsstreit involvierten Nutzer Needs gegenüber solidarisch für die Kosten, welche bei Needs in diesem Zusammenhang anfallen.
  7. Needs und die Nutzer begründen weder eine einfache Gesellschaft im Sinne von Art. 530 ff. des Schweizerischen Obligationenrechts noch ein anderes Unternehmen oder eine ähnliche Beziehung wie ein Unternehmen oder ein Joint Venture.

 

6. Gebühren und Needits

  1. Die Nutzung der Plattform ist für die Nutzer kostenlos.
  2. Durch verschiedene Handlungen, wie bspw. der Registrierung auf der Plattform, das Posten von Angeboten, das Hinterlassen von Bewertungen und Kommentaren oder auch Freundschaftsanfragen generieren auf dem Benutzerkonto des jeweiligen Nutzers Punkte, welche Needits genannt und auf dem entsprechenden Benutzerkonto gespeichert werden. Die konkrete Vergabe der Needits ist auf der Plattform beschrieben und kann variieren. Die gesammelten Needits werden umgehend nach Vornahme der jeweiligen mit Needits belohnten Aktivität auf dem Benutzerkonto des Nutzers gutgeschrieben und der Nutzer kann damit, gemäss den Informationen und Instruktionen auf der Plattform, einen Handel betreiben.

 

7. Bewertungssystem

  1. Jeder Nutzer darf andere Nutzer der Plattform im hierfür erstellten Bewertungssystem bewerten und Kommentare abgeben.
  2. Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Bewertung anderer Nutzer wahrheitsgemässe Aussagen zu machen. Mit der Abgabe einer Bewertung und/oder eines Kommentars gewährleistet der Nutzer, dass er keine Bewertungen abgibt:
  3. von denen er weiss, dass sie falsch sind;
  4. die gegen das Urheberrecht oder sonstigen Rechte Dritter verstossen;
  5. die gegen gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen verstossen;
  6. die für ein Individuum oder ein Unternehmen diffamierend, verleumderisch, beleidigend oder diskriminierend sind;
  7. für die er eine Zahlung oder andere Gegenleistung eines Dritten erhalten hat;
  8. die Informationen bezüglich anderer Websites, Adressen, E-Mail-Adressen, Kontaktinformationen oder Telefonnummern enthalten; und
  9. die Computerviren, Würmer oder sonstige potentiell schädliche Computerprogramme oder Dateien enthalten.
  10. Jede Benutzung des Bewertungssystems, die dessen Zweck widerspricht, ist verboten. Hierzu gehören insbesondere Einträge, die durch untereinander verbundene Personen oder nicht existente Personen erfolgen oder Bewertungen von sich selbst.
  11. Die Bewertungen werden von Needs nicht überprüft. Needs übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit oder Angemessenheit der Bewertungen. Needs behält sich jedoch das Recht vor, Bewertungen oder Kommentare ohne Angabe von Gründen zu entfernen und zu löschen, wenn sie gegen diese AGB oder geltende Gesetze verstossen.

 

8. Massnahmen

  1. Bestehen frei von Needs zu würdigende Anhaltspunkte, dass der Nutzer gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder Bestimmungen des Vertragsverhältnisses zwischen Needs und dem Nutzer verletzt oder dass ein Nutzer im Bewertungssystem mehrfach negative Bewertungen erhalten hat, kann Needs folgende Massnahmen nach eigenem freien Ermessen ergreifen:
    • Verwarnung des Nutzers;
    • Entfernung und Löschung einzelner Einträge;
    • Vorübergehende Sperrung des Nutzers; oder
    • Endgültige Sperrung des Nutzers oder Löschung seiner Registrierung und fristlose Kündigung des Vertragsverhältnisses mit dem Nutzer gemäss Ziffer 13 dieser AGB.
  2. Die Geltendmachung von Schadenersatz oder anderen rechtlichen Ansprüchen durch Needs bleibt in solchen Fällen immer vorbehalten.

 

9. Immaterialgüterrechte

  1. Sämtliche Rechte an der Plattform verbleiben bei Needs und der Nutzer erhält lediglich das Recht zur Nutzung der Plattform gemäss den Bestimmungen dieser AGB und den Angaben auf der Plattform während der Dauer des Vertragsverhältnisses.
  2. Alle Rechte in Bezug auf die Plattform sowie die von Needs bereitgestellten Inhalte sind entweder Eigentum von Needs oder wurden von Dritten an Needs lizenziert. Bestehende geistige Eigentumsrechte wie Urheberrechte, Markenrechte und andere geistigen Eigentumsrechte sind ausschliessliches Eigentum von Needs oder den Lizenzgebern von Needs. Diese Inhalte dürfen von den Parteien nur im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform verwendet werden.
  3. Der Nutzer erhält das Recht, jegliche Angebote von Dienstleistungen innerhalb der Plattform zu Werbezwecken zu nutzen.

 

10. Verfügbarkeit der Plattform

  1. Needs ist bestrebt, die Verfügbarkeit der Plattform nach dem aktuellsten Stand der Technik bestmöglich zu gewährleisten und ohne Unterbrechungen verfügbar zu halten. Needs kann den Nutzern aber keine ständige und konstante (technische) Verfügbarkeit der Plattform zu jeder Zeit garantieren.
  2. Needs hat das Recht, die Plattform und/oder deren Funktionalitäten jederzeit zu optimieren, weiterzuentwickeln und/oder anzupassen. Darüber hinaus hat Needs das Recht, den Umfang der Funktionalitäten einzuschränken oder den Zugang zur Plattform vorübergehend (z.B. aufgrund von Wartungsarbeiten) ganz oder teilweise auszusetzen. Needs entscheidet unabhängig und nach freiem Ermessen über solche Wartungsfenster, Weiterentwicklungen und Einschränkungen der Plattform.
  3. Die Nutzer verzichten ausdrücklich auf die Geltendmachung von Schadenersatz, entgangenem Gewinn oder sonstigen vertraglichen oder ausservertraglichen Ansprüchen gegen Needs wegen der teilweisen oder vollständigen eingeschränkten Verfügbarkeit der Plattform und den damit allenfalls verbundenen Datenverlust.

 

11. Haftungsbeschränkung und Gewährleistungsausschluss

  1. Needs haftet gegenüber dem Nutzer im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis oder der Nutzung der Plattform lediglich für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden. Für Hilfspersonen haftet Needs nicht. Jegliche darüberhinausgehende Haftung für mit dem Vertragsverhältnis direkt oder indirekt zusammenhängende Schäden wird ausgeschlossen, unabhängig davon, aus welchem Rechtsgrund die Schäden geltend gemacht werden. Needs übernimmt keine Haftung für mittelbare Schäden und Folgeschäden und/oder entgangenen Gewinn im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform.
  2. Needs gibt gegenüber dem Nutzer im Zusammenhang mit der Plattform und dem Vertragsverhältnis keine Gewährleistungen ab und schliesst die allenfalls bestehenden gesetzlichen Gewährleistungen aus. Der Geltungsbereich dieses umfassend zu verstehenden Gewährleistungsausschlusses wird durch die nachfolgenden spezifischen Bestimmungen nicht eingeschränkt. Gleiches gilt auch für den in Ziffer 11.1 dieser AGB enthaltenen Haftungsausschluss.
  3. Needs übernimmt für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte auf der Plattform und der Plattform selbst keine Gewähr. Auch wird keine Gewähr dafür übernommen, dass die Plattform fehlerlos und frei von schädlichen Bestandteilen, wie bspw.  Viren, Würmer oder Trojaner, ist.
  4. Die Plattform kann Links zu Websites von Dritten enthalten, auf deren Inhalte Needs keinen Einfluss hat. Auch für diese fremden Inhalte übernimmt Needs keine Gewähr oder Haftung.
  5. Needs kann die Identität der Nutzer nicht mit Sicherheit feststellen und daher nicht garantieren, dass ein Nutzer seine tatsächliche wahre Identität bekannt gibt. Entsprechend hat sich jeder Nutzer von der Identität eines anderen Nutzers selbst zu überzeugen.
  6. Needs ist bemüht, die Plattform möglichst konstant verfügbar zu halten. Der Nutzer anerkennt jedoch, dass eine ununterbrochene Verfügbarkeit der Plattform nicht möglich ist und der Nutzer keinen Anspruch auf eine konkrete Verfügbarkeit hat.

 

12. Schadloshaltung

  1. Der Nutzer stellt Needs von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte (inklusive anderer Nutzer) gegen Needs geltend machen und die damit zusammenhängen, dass der Nutzer gegen Bestimmungen des Vertragsverhältnisses mit Needs verstossen hat.
  2. Der Nutzer übernimmt alle Needs aufgrund einer solchen Verletzung von Bestimmungen des Vertragsverhältnisses entstandenen Kosten, einschliesslich der für die Rechtsverteidigung (auch vorprozessual) entstandenen Kosten.
  3. Allfällige weitergehende Rechte sowie Schadenersatzansprüche von Needs bleiben vorbehalten.

 

13. Kündigung des Vertragsverhältnisses

  1. Das Vertragsverhältnis kommt gemäss der Regelung in Ziffer 2 dieser AGB zustande und wird für eine unbefristete Vertragsdauer abgeschlossen.
  2. Das Vertragsverhältnis kann sowohl von Needs wie auch vom Nutzer jederzeit unter Angabe des Kündigungsgrundes per sofort gekündigt werden. Eine Kündigung hat schriftlich (E-Mail ist ausreichend) zu erfolgen. Sie setzt im Falle des Nutzers jedoch voraus, dass keine laufenden oder künftigen Vertragsverhältnisse mit anderen Nutzern bestehen. Die Kündigung des Vertragsverhältnisses wirkt sich somit nicht auf Dienstleistungen aus, die vom Nutzer vor der Kündigung versprochen wurden.

 

14. Änderungen dieser AGB, der Dienste und der Gebühren

  1. Änderungen der Bestimmungen des Vertragsverhältnisses und somit dieser AGB, der Dienste von Needs sowie der Gebühren für die Registrierung auf und Nutzung der Plattform können von Needs jederzeit und nach freiem Ermessen vorgenommen werden. Sie werden dem Nutzer vor deren Inkrafttreten auf der Plattform angezeigt und per E-Mail mitgeteilt.
  2. Der Nutzer hat die Änderungen bei der nächsten Nutzung der Plattform zu bestätigen. Sofern er dies nicht tut, kann er die von Needs angebotenen Dienste nicht mehr nutzen und das Vertragsverhältnis wird gemäss Ziffer 12 dieser AGB gekündigt. Der Nutzer bleibt jedoch für allfällige laufende oder künftige Vertragsverhältnisse mit anderen Nutzern verantwortlich und hat diese ausserhalb der Plattform weiterhin zu erfüllen.

 

15. Schlussbestimmungen

  1. Ungeachtet allenfalls abweichender Bestimmungen des Vertragsverhältnisses ist Needs jederzeit berechtigt, die Plattform als Ganzes oder auch nur einzelne Funktionalitäten oder Dienste der Plattform per sofort einzustellen. Eine Benachrichtigung des Nutzers ist in diesen Fällen nicht erforderlich.
  2. Ergänzungen, Abänderungen oder die Aufhebung des Vertragsverhältnisses sind nur in Schriftform rechtsgültig, wobei für Änderungen am Vertragsverhältnis durch Needs eine Mitteilung per E-Mail und eine Ankündigung auf der Plattform genügen.
  3. Der Nutzer verpflichtet sich, den Inhalt dieser AGB und alle im Rahmen der vertraglichen Vereinbarung zwischen Needs und dem Nutzer zur Verfügung gestellten Dokumente absolut geheim und vertraulich zu behandeln. Dies gilt vorbehaltlich gesetzlich oder anderweitig vorgeschriebener Zeugenaussagen sowie der Verpflichtung zur wahrheitsgemässen Auskunft gegenüber den zuständigen Behörden und Gerichten.
  4. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen des Vertragsverhältnisses oder dieser AGB nichtig oder unwirksam sein oder werden, so wird der übrige Teil des Vertragsverhältnisses und der AGB davon nicht berührt. Im Falle der Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einer Klausel, ist diese durch eine solche zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Dasselbe gilt im Falle einer Regelungslücke.
  5. Das Vertragsverhältnis untersteht materiellem schweizerischen Recht, unter Ausschluss der Kollisionsnormen und von internationalen Abkommen.
  6. Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis und den AGB, einschliesslich deren Gültigkeit, Ungültigkeit, Verletzung oder Auflösung, werden ausschliesslich durch die ordentlichen Gerichte am Gerichtsstand des Sitzes von Needs entschieden. Vorbehalten bleiben zwingende gesetzliche Gerichtsstände.

 

Needs AG – AGB 2020 – Version 1.0